20117 11 11KET

Am 11.11. haben unsere Zwerge wieder alles beim Kreiseinzelturnier -ausgerichtet vom Judo Club Banzai e.V.- gegeben.
Tim hat seine Kämpfe durch Werfen und anschließendem Halten (Ippon) gewonnen.
Alex hat seine ersten beiden Kämpfe vorzeitig mit O-soto-otoshi gewonnen und den dritten Kampf vorseitig mit Wurf nach vorne verloren.
Ben hat die ersten beiden Kämpfe verloren, beide Gegner waren ihm körperlich überlegen. Den dritten Kampf hat er dann durch Kampfrichterentscheid verloren.
Auch Sophia hat den notwendigen "Biss", ihr fehlt allerdings noch etwas Erfahrung.
Sie hat alle Kämpfe über die Zeit gebracht und nur durch eine Wertung verloren.
Unsere Trainerassistentin Helen konnte bei der U18 am Sonntag den dritten Platz erkämpfen.
Herzlichen Glückwunsch an ALLE!

Westfale17

Unsere PSV-Kämpfer Fabian und Florian konnten sich bei der Westfalen-Meisterschaft in Lünen jeweils einen hervorragenden dritten Platz erkämpfen. Für Fabian war es der letzte Auftritt in der U 13. Er gibt den Staffelstab nun an Florian weiter, der zum ersten Mal bei der Westfalen-Meisterschaft am Start war. Tolle Leistung, Jungs!

KEM BEM17

An den beiden letzten Wochenenden waren die Kämpfer des PSV Gelsenkirchen wieder aktiv.

Am 16.09. fanden die Kreiseinzelmeisterschaften der U 10 und 13 in Oer-Erkenschwick statt.

Jamie Franke gab hier sein Wettkampf-Debüt und konnte das Turnier –genau wie Janick Gers- mit dem 5. Platz abschließen.
Nach tollen Kämpfen konnten sich letztlich Alexander Rieck, Ben Panze und Tim Augustyniak in der U 10 und Florian Kahlert und Fabian Fröhlich in der U13 für die Bezirkseinzelmeisterschaften in Velen Reken qualifizieren.

Hier fiel Tim leider nach dem ersten Kampf verletzungsbedingt aus, sodass lediglich Alexander in der U 10 das Treppchen mit dem dritten Platz erklimmen konnte.
In der U 13 konnten sich Florian und Fabian durchsetzen und vertreten den PSV Gelsenkirchen am 07.10.2017 bei der Westfalen-Einzelmeisterschaft in Lünen.

PMovie2017 

Am Tag der Deutschen Einheit gab es für einige PSVler auf andere Art ausreichend Adrenalin .Im Movie-Park konnten sie testen, ob sie bei "NFC-Transformers, MP-Express oder Avatar" genauso standfest sind wie bei O-goshi und Co.Danke für diese tolle Aktion, die der Jugendrat geplant hatte.

Safari2017

Am 09.09. trafen sich zahlreiche Judo-Zwerge, um ihre Leistungen beim Rennen, Springen, Klettern sowie bei diversen Randori zu messen.
Der Kreativteil war in diesem Jahr besonders spektakulär; man musste mit 4 "Pfeifenreiniger" eine Judotechnik darstellen.

Die Belohnung der Mühen wird demnächst beim Training überrreicht...
Wetten, wir haben viele neue gelbe Kängurus, rote Füchse, grüne Schlangen, blaue Adler, braune Bären und schwarze Panther?

Organisiert hat diese Veranstaltung in diesem Jahr die Jugendleitung... das habt ihr prima gemacht!!!